Sehr geehrte Eltern,

aufgrund der anhaltend hohen Infektionszahlen wird festgelegt, dass der Schulbetrieb ab Donnerstag, den 03.12. bis 18.12.2020 eingeschränkt stattfindet.
Bitte beachten Sie unbedingt den veränderten Unterrichtsbeginn und die veränderten Einlasszeiten.
Mit freundlichen Grüßen
I. Lehmann
Schulleiterin
gestaffelter Unterrichtsbeginn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.6 KB

Sehr geehrte Eltern,

 

 

 

ich habe am 27.11.2020 die neuen Hinweise zum Schulbetrieb im Dezember 2020 erhalten, über die ich Sie hiermit kurz informieren will.

 

1. Bei einer hohen Infektionslage mit einer Inzidenz von 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner wird der Schulbetrieb eingeschränkt. Der Unterricht wird dann wieder im Klassenverband mit gestaffeltem Unterrichtsbeginn durch den Klassenlehrer durchgeführt.

 

Für diesen Fall gibt es einen gesonderten Plan für jede Klasse, den Sie zum gegebenen Zeitpunkt erhalten. Hier bitte ich Sie die zeitversetzten Einlasszeiten für die Klasse Ihres Kindes zwingend einzuhalten, damit die Klassen nicht vermischt werden.

 

2. Die Weihnachtsferien starten bereits am 19.12.2020.

 

Ich hoffe, dass wir den Schulbetrieb unter diesen Bedingungen lange aufrechterhalten können.

 

Für Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung.

 

 

 

Da der Hort über begrenzte Kapazitäten verfügt, bitte ich Sie genau zu prüfen, ob eine Frühhortbetreuung notwendig ist.

 

 

 

Ich danke für Ihr Verständnis und verbleibe mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit.

 

 

 

Ihre Schulleiterin

 

 

 

Iris Lehmann

 

 

 

 

 

Information zu den Ganztagsangeboten

 

Folgende Förderkurse finden nicht statt:

- Lesen 3/4 - Frau Wabner

- Ergotherapie

- Entspannen - Physiotherapie Lösche

- Logopädie

 

Folgende Arbeitsgemeinschaften finden nicht statt:

- Montag - Bewegung und Rhythmik

- Dienstag - Träumen und Entspannen

- Dienstag - Graslöwenlesekids

- Dienstag - Nadelarbeit

- Mittwoch - Kochen und Backen

- Donnerstag - Fußball

- Donnerstag - Werkeln

 

Liebe Eltern,

 

leider steigen die Infektionszahlen erheblich an. Eine Mund- und Nasenbedeckung ist deshalb, entsprechend der Allgemeinverfügung des Landkreises Meißen vom 26.10.2020 auf unserem Gelände zwingend notwendig.

 

Bitte geben Sie diese Ihrem Kind ab Montag wieder mit in die Schule. Sie muss beim Betreten des Geländes, im Schulhaus, in den Horträumen und auf dem Hof getragen werden.

 

Im Unterricht kann sie abgenommen werden.

 

Denken Sie bitte auch an eine hygienische Möglichkeit zur Aufbewahrung.

 

Diese Informationen entsprechen dem Stand vom 29.10.2020. Über Änderungen werden wir Sie zeitnah informieren.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

gez.

 

I. Lehmann

 

Schulleiterin

 

Bitte beachten Sie:

-  Schulfremde Personen haben auf dem Schulgelände und im Hort eine Mund-Nasen-Bedeckung zu
   tragen.
   (Allgemeinverfügung vom 12.05.2020,  Abs. 3.5.8.)
Umgang_mit_Krankheits-_und_Erkaeltungssy
Adobe Acrobat Dokument 163.4 KB
Hygienekonzept ab 21.09.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 111.9 KB

 

 

 

           Grundschule

           Telefonnummer:                     035264/987674

                                                          035264/90839

 

 

            Fax:                                       035264/985212

 

         

            Schulhort

            Telefonnummer:                    035264/22765

           

            Hort BBZ

            Telefonnummer:                    035264/986710