Hausaufgaben – So erledigt sie das Kind ...

Ich denke von allein daran, dass ich während der Hortzeit ab 13.30 Uhr meine Hausaufgaben erledigen darf.

Wenn ich möchte, kann ich in der Anmeldung meinen Magneten umhängen und mich selbstsändig in den Speiseraum setzten, um meine Hausaufgaben zu erledigen.

Ich achte darauf, andere Kinder nicht zu sören. Ich packe leise das Hausaufgabenheft und mein Arbeitsmaterial aus und lege alles bereit. Dann beginne ich leise, meine Aufgaben durchzulesen und fange an zu arbeiten.

 

Ich denke daran, dass ich nach Beendigung meinen Tisch desinfiziere, meinen Stuhl ordentlich hinstelle und meinen Magneten in der Anmeldung wieder umhänge.

 

Wenn ich Hilfe benötige, kann ich meine Hausaufgaben auch ab 15.15 Uhr im Hort erledigen. Dann steht mir bei Bedarf eine Erzieherin oder ein Erzieher beratend zur Seite.

Sie/Er kontrolliert auf Wunsch meine Hausaufgabe auf Sauberkeit. Ich darf allein entscheiden, ob ich Verbesserungen vornehmen möchte.

Ich hake im Hausaufgabenheft die Aufgabenstellung ab.

 

Folgende Formkriterien muss ich beachten:

Hausaufgabe als Überschrift, Seite, Nummer, Datum, Heftrand, Abstand zwischen den Aufgaben, durchstreichen mit Lineal und Bleistift.