Hausaufgabenzeit – So erledigt sie das Kind ...

Ich denke von allein daran, dass ich während der Hortzeit ab 13.30 Uhr meine Hausaufgaben erledigen sollte.

Ich prüfe in der Anmeldung, ob ein Platz für mich frei ist und hänge meinen Magneten um. Dann gehe ich mit meinem Ranzen ins Hausaufgabenzimmer.

Ich trage mich in die Hausaufgabenlisten ein, suche einen Platz, packe leise das Hausaufgabenheft und mein Arbeitsmaterial aus und lege alles bereit. Dann beginne ich leise, meine Aufgaben durchzulesen und fange an zu arbeiten.

Wenn ich in die 3. oder 4. Klasse gehe, entscheide ich selbst, ob ich meine Hausaufgaben im Hort oder zu Hause erledigen möchte.

 

Folgende Formkriterien muss ich beachten:

Hausaufgabe als Überschrift, Seite, Nummer, Datum, Heftrand, Abstand zwischen den Aufgaben, durchstreichen mit Lineal und Bleistift.

 

Benötige ich Hilfe, so melde ich mich.

Wenn ich fertig bin und alles kontrolliert habe, zeige ich mein Heft der Erzieherin (Klassen 1 und 2).

Sie kontrolliert meine Hausaufgabe auf Sauberkeit. Ich darf allein entscheiden, ob ich Verbesserungen vornehmen möchte.

Ich hake im Hausaufgabenheft die Aufgabenstellung ab.

Nach der Kontrolle aller Aufgaben räume ich meinen Platz leise auf und verlasse den Raum.